eine winterhochzeit

mehr hochzeiten die meine kamera dokumentierte und die komplette hochzeitsreportage zu dieser hochzeit auf meiner zweiten seite: http://www.inweissundschwarz.de (oder auch bei facebook)

eine hochzeit im november. als wir die anfrage bekamen waren wir zugegebenermaßen ein wenig überrascht. im nachhinein frag ich mich – warum eigentlich? gut manches war ein bisschen anders. wir fingen den tag zum beispiel vor der hochzeit mit dem paarshooting an. des lichtes wegen. und es war gut so, denn als wir nach der trauung bei der partylocation ankamen fing es sehr schnell das dämmern an. am vormittag dagegen hatten wir den schönsten sonnenschein und ein brautpaar das so gar nicht angespannt wirkte ob allem was da gleich noch kommen würde, sondern ein best gelauntes paar, was die bilder auch wunderbar zeigen.

als wir zur kirche aufbrachen hatten wir also schon beinahe 1,5 stunden shooting hinter uns. auch ein schöner nebeneffekt. da nirgends gäste sehnsüchtig auf die rückkehr des brautpaares warteten hatten wir einigermaßen ruhe und zeit. aber nun… in die kirche.

und da war es auch schon gesagt das ‘ja’, die ringe ausgetauscht und es durfte gratuliert werden. sekt gab es nur für das brautpaar. der traditionelle sektempfang wurde kurzerhand durch einen glühweinempfang ersetzt. eine wunderbare idee und abwechslung. so eine novemberhochzeit hat definitiv auch den ein oder anderen vorteil.

abfahrt richtung partylocation.

unfassbar tolle freunde hat dieses brautpaar. noch auf keiner hochzeit habe ich so viele kreative einlagen und ideen gesehen.

ihr kennt sie alle. diese youtube videos bei der alles ganz normal anfängt und plötzlich wird aus dem klassischen hochzeitswalzer eine showeinlage… auch das habe ich zum ersten mal live erlebt…

…die gäste waren begeistert! die lange partynacht konnte beginnen.

und natürlich haben martin und ich auch diese hochzeit wieder gemeinsam fotografisch begleitet. und natürlich gibt es auch seine sicht der dinge zu sehen.

One Comment

  1. Pingback: Hochzeit von Dani und Mathias (Rund um München) | Martin Strattner – Fotoblog

Leave a Reply