karibik VIII – tortola

karibik8-001

tortola. kennt ihr nicht? kennt ihr wohl. zumindest den meisten wird schon mal eine URL untergekommen sein die auf .to endete. tortola! merke: glaube nie deinem reiseführer ohne zusätzliche recherche.

bevor wir aber zu tortola kommen. am weg dort hin erlebten wir erstmal noch eine schiffsvollbremsung und 180 grad wende. eine rettungsinsel wurde gesichtet und wir fuhren zurück und schauten nach. sie war leer. später erfuhren wir das da kurz zuvor aber tatsächlich noch menschen drin waren aber sie schon gerettet wurde und nur die insel noch nicht geborgen war. aber zurück zu…

…tortola. eine insel der virgin islands. residenz amerikanischer rentner (links verkehr aber alle autos mit lenkrad auf der linken seite, wir vermuten genau deshalb) und traumhaft schön. nicht nur wegen der insel selbst sondern all den inseln drum herum die aus dem meer ragen….

karibik8-009

tortola erkundeten wir per fahrrad. das war toll obgleich gefährlich. wie bereits erwähnt. es ist traumhaft. die anderen inselhügel überall. ich muss die ganze zeit gucken, nur ist die straße voller schlaglöcher nach denen man auch gucken sollte… aber ich kann vorwegnehmen. trotz aller schwierigkeiten sind wir am ende wieder heil angekommen.

karibik8-004 karibik8-005 karibik8-006 karibik8-007 karibik8-008karibik8-010 karibik8-011 karibik8-012karibik8-014 karibik8-015 karibik8-016 karibik8-018

über zwei extreme berge ging es zum ersten kurzen stop. die berge waren nicht hoch, aber steil. wir hatten keine ganz normalen fahrräder sondern pedelecs und waren in diesem moment sehr sehr dankbar. wir radelten also relativ entspannt hoch während neben uns andere “echte” radler ihr fahrrad schoben… runter war es dafür so steil, dass man angst hatte man würde vorne drüber fallen. deshalb gibt es davon auch keine fotos. man war gut beschäftigt sich und sein fahrrad mit beiden händen am lenker und an den bremsen da runter zu bekommen.

karibik8-019

aber dann, halt bei bomba’s shack. eine surfer “bar”. für erwachsene. mit sprüchen, unterwäsche, pilzen und vielleicht auch noch allerlei anderer drogen. wir waren tagsüber da und da wurde nicht gefeiert. wir guckten einfach nur und staunten.

karibik8-020 karibik8-021 karibik8-022 karibik8-023 karibik8-024 karibik8-028karibik8-025 karibik8-026 karibik8-027

zweiter halt der traumhafteste strand den ich je sah. palmen. türkises meer. pelikane und die hügel der anderen insel in der ferne.

karibik8-029 karibik8-030 karibik8-031 karibik8-032 karibik8-035 karibik8-036 karibik8-037 karibik8-038 karibik8-040 karibik8-041 karibik8-042 karibik8-043 karibik8-044 karibik8-045 karibik8-046 karibik8-047  karibik8-049

da, unser kleines plätzchen! sagte ich schon: es war traumhaft! long bay beach heißt er, der strand… unbedingt besuchen solltet ihr mal auf tortola sein…

dann ging es wieder zurück…

karibik8-054 karibik8-055 karibik8-056

… und weil wir früher als nötig – es war wohl zum aller ersten mal kein heftiger wind gegen den wir hätten anradeln müssen – fuhren wir noch eine runde durch die stadt road town.

karibik8-053 karibik8-057 karibik8-058

ja, genau so entstanden die meisten fotos… und ihr wisst ja, die schlaglöcher…

karibik8-059 karibik8-060 karibik8-061 karibik8-062

hier, schlagloch!

karibik8-063

und während wir da so richtung “innenstadt” radelten hörten wir plötzlich musik…

karibik8-064

… und gerieten in einen sehr bizarren weihnachtsumzug.

karibik8-067karibik8-065 karibik8-066

One Comment

  1. Pingback: karibik IX – st. kitts | girl meets world

Leave a Reply